Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anerkennung der Bedingungen
Der Kunde hat die hier aufgeführten allgemeinen Bedingungen zur Kenntnis genommen und erklärt sich, bei einer Bestellung, damit einverstanden. Diese angewandten Bedingungen regeln die vertraglichen Verbindungen zwischen Seifenliebe und ihren Kunden, beide Parteien akzeptieren sie ohne Vorbehalt.

Die Produkte
Jede unserer Seifen ist ein Unikat. Abweichnungen in Grösse, Farbe und Aussehen sind keine Mängel, sondern charakteristisch für handwerkliche Produkte. Die Gewichtsangaben beziehen sich auf das Frischgewicht der Seife und sind Ungefähr-Angaben, da jede Seife von Hand geschnitten wird. Seifen verlieren mit der Lagerung an Gewicht (an Wasser) und werden etwas leichter, dafür ergibiger

Preise
Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken angegeben. Diese Preise verstehen sich ohne Verkackungs- und Versandkosten. Der dem Kunden berechnete Betrag entspricht dem Preis der Bestellungsbestätigung, auf der auch die Versandkosten und eventuelle Rabatte aufgeführt werden. Die auf der Bestellungsbestätigung aufgeführten Preise sind bindend. Dies trifft auch für den Fall einer Abweichung zwischen Bestelldatum und dem Zeitpunkt der Warenlieferung zu. Sollte aus Versehen ein falscher Preis einer Ware angegeben worden sein, so behält sich Seifenliebe das Recht vor, den Preis nach Absprache mit dem Kunden zu ändern, oder falls von diesem gewünscht, die Bestellung zu annullieren.

Bestellung
Seifenliebe bestätigt dem Kunden die Annahme der Bestellung und den weiteren Verlauf an die E-Mail-Adresse, die der Kunde bei seinem Eintrag auf der Webseite angegeben hat. Diese Bestätigung ist rechtskräftig, sobald der Kunde von Seifenliebe ein E-Mail als Bestellbestätigung erhält. Dieses E-Mail gilt als Kaufvertrag zwischen Ihnen und Seifenliebe.
Seifenliebe reserviert sich das Recht, eine Bestellung abzulehnen, falls mit einem Kunden Streitigkeiten über Bezahlung vorangegangener Bestellungen bestehen. Sollten Fehler bei den Angaben über den Empfänger auftreten, kann Seifenliebe für eine eventuelle Nicht-Lieferung der bestellten Ware(n) nicht verantwortlich gemacht werden.
Grundsätzlich liefert Seifenliebe nur auf Vorauskasse. Geht der zu bezahlende Betrag nicht auf dem Konto von Seifenliebe ein, erhält der Kunde nach 5 Werktagen eine Erinnerungs-Mail mit der Aufforderung um Begleichung des Rechnungsbetrags innert 4 Werktagen. Nach 10 Werktagen ab Bestellungsbestätigung wird eine nicht bezahlte Bestellung storniert.
Mit der Bestellung bestätigen Sie Ihr Alter von mindestens 18 Jahren oder mehr.

Besitzvorbehalt
Seifenliebe bleibt bis zur kompletten Bezahlung Besitzerin aller gelieferten Ware(n).

Unsere Verantwortung
Die vorliegenden «allgemeinen Geschäftsbedingungen» legen sämtliche Pflichten und Verantwortungen fest. Wir sind an keine, ausser den im vorliegenden Vertrag aufgeführten Garantien, Geschäftsbedingungen oder anderen Verfügungen gebunden.

Änderungen vorbehalten.

 

Kontakt       Impressum        Datenschutz